Das erste Vereinsjahr liegt hinter dem HC Buteo Chemnitz. Am 18. Dezember des vergangenen Jahres mit 8 Mitgliedern gegründet, können wir auf ein gutes erstes Jahr zurückblicken – geprägt von vielen Meilensteinen. Der derzeitige Vorstand setzt sich aus dem Vereinsvorsitzenden Lars Eichler, dem Vizepräsidenten und Sportlichen Leiter Nicolas Gruber sowie dem Vorstand Finanzen Hendrik Dietrich zusammen. Mittlerweile können wir 30 Mitglieder vorweisen, davon 10 Kinder im Bereich der U-12, 9 aktive Erwachsene sowie 11 Fördermitglieder.

 

Mit dem Ziel, junge Handballtalente zu entwickeln und nachhaltig Jugendarbeit zu fördern, startete der HC Buteo Chemnitz zur Saison 2020/21 mit einer D-Jugendmannschaft in den Spielbetrieb. Paul Gugisch, Nicolas Gruber und Benjamin Schumann wurden die ersten Vereinstrainer in der noch jungen Geschichte unseres Vereins. Spätestens zur Saison 2026/27 möchten wir mit Buteo in allen Altersklassen mit Mannschaften im Spielbetrieb der jeweils höchsten sächsischen Jugendliga vertreten sein.

 

Noch gar nicht richtig begonnen, schon ausgebremst

Bevor wir mit dem Verein richtig loslegen konnten, wurden wir infolge der Corona-Pandemie auch schon wieder ausgebremst. Im März 2020 wurde der Trainingsbetrieb vorerst eingestellt. Diese Zeit nutzen wir unter anderem dafür, unseren Verein in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und Sponsoren für die kommende Saison zu gewinnen. Da es nicht möglich war, uns in der Halle zu präsentieren, stellten wir uns zunächst mit verschiedenen Online-Formaten vor. Mit der neuen Rubrik "RUNDFLUG" ließen wir die Ehrenamtlichen des Vereins zu Wort kommen. Parallel dazu startete in unseren sozialen Medien das Format “EINSNULL KONTER”, dem sich bisher unsere Trainer Paul und Benjamin, Maximilian als erster Spieler der U-12 sowie Gründungsmitglied und Medienverantwortlicher Elias stellten.

 

Das Warten hat ein Ende - es geht wieder los!

Erstmals öffentlich in Erscheinung traten wir am 19. Mai 2020 – das erste Training der Vereinsgeschichte des HC Buteo fand statt. Während sich die Spieler der U-12 im März und April mittels individueller Trainingspläne vorwiegend allein fit hielten, war es im Mai endlich soweit – Trainingsauftakt des HC Buteo! Dies war für Mannschaft und Trainer ein einzigartiger Moment.

 

Endlich in Aktion zeigen

Nach all den Trainingseinheiten wollten sich die Bussarde nun endlich auch in Aktion zeigen. Nach dem ersten gemeinsamen Trainingslager im Eurovillehotel in Naumburg vom 24. bis 28. August 2020, das mit einem Testspiel der Bussarde gegen den HC Burgenland als Highlight endete, standen mit dem Nickelhüttencup in Aue (13.9.2020) und einem Heimturnier gegen die D-Jugenden der HSG Freiberg und der HSG Rottluff/Lok Chemnitz (27.9.2020) noch zwei wichtige Vorbereitungsturniere vor dem ersten Punktspiel auf dem Programm.

 

Am 3. Oktober 2020 war es endlich soweit - das erste Punktspiel der Bussarde und zugleich Sachsenligadebüt der Vereinsgeschichte gegen den HSV Dresden stand an. Auch wenn das Spiel mit 20:37 verloren ging, zeigten unsere Jungs gute Leistungen gegen ältere Spieler des HSV Dresden, einem bereits etablierten Talentstützpunkt.

 

Leider blieb das Spiel gegen Dresden unser bisher einziges Punktspiel. Nach dem Herbstcamp, das in der zweiten Ferienwoche vom 28.-30.10.2020 stattfand, folgte eine erneute coronabedingte Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs – aktuell halten sich unsere Spieler mit Onlinetrainingseinheiten von Zuhause aus fit. Ein großes Lob an dieser Stelle auch an unsere drei Trainer Paul, Nicolas und Benjamin, die mit immer neuen Ideen den Trainingsbetrieb somit ein Stück weit auf dem Laufenden halten.

 

Danke an unsere Sponsoren und Unterstützer

Im Juli 2020 konnten wir mit Stanley Otto, dem Geschäftsführer von 24h Autoservice Otto&Weber, den ersten Sponsor gewinnen. Die Firma 24h Autoservice Otto&Weber wurde zum Mannschaftspate unserer D-Jugend für die Saison 2020/21. Als Mannschaftspate übernehmen sie nicht nur die Kosten für neue Aufwärmshirts, sondern auch alle Hallenkosten, Schiedsrichterkosten und Meldegebühren für die gesamte Saison. Kurz vor Ende des Jahres 2020 ist es uns außerdem gelungen, mit der Firma Gunter Hüttner + Co. GmbH Bauunternehmung einen weiteren Sponsor und Mannschaftspaten zu gewinnen.

 

Wir sagen an dieser Stelle noch einmal DANKE an unsere Unterstützer der ersten Stunde. Ebenso danken wir den Firmen Industrie- und Gewerbefachgroßhandel GmbH, Pauls Boutique GmbH, FDTech GmbH, herold.connect sowie der Niederlassung Ostinkasso Sylke Zehrfeld für ihre großzügigen Spenden sowie weiteren privaten Spendern.