So langsam kehrt wieder Leben in die Handballhallen Sachsens ein und die ersten Planungen der neuen Spielzeit werfen Ihre Schatten voraus. Da wird es Zeit auch unseren dritten Vorstand Hendrik Dietrich zu Wort kommen zu lassen, der als Herr über unsere Finanzen wohl den verantwortungsvollsten Posten innehat. Auch er verrät uns viel über seine Ansichten und seine Ideen. Viel Spaß beim Lesen und weiterhin allen Lesern einen schönen Sommer!

 

Zum Interview:  Buteo RUNDFLUG - Ausgabe 3

In den vergangenen Wochen war nur wenig über die Planungen des Verbandes zum Spielbetrieb in der kommenden Saison zu hören. Fraglich war bis zuletzt, ob eine Qualifikation zur Teilnahme an den Sachsenligen gespielt werden soll und nach welchem Modus der Spielbetrieb im Jugendbereich auf Verbandsebene ablaufen soll. Gestern hat die Nachwuchskommission gemeinsam mit der Technischen Kommission des HVS nun ihre Entscheidung gefällt.

Nachdem uns die Corona-Krise fest im Griff hat und daher bis auf Absagen und wenig verläßlichen Planungsansätzen nichts handfestes zu berichten ist, nutzen wir die Ruhe und Gelegenheit, um unsere Macher zu Wort kommen zu lassen. Heute steht uns Vizepräsident Nicolas Gruber Rede und Antwort und stellt uns seine Sicht auf die Zukunft vor.

 

Zum Interview: Buteo RUNDFLUG - Ausgabe 2

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit wollen wir regelmäßig möglichst aktuell informieren und dabei Meinungen und Geschichten von Menschen teilen, die maßgeblich Einfluss auf die Arbeit unseres Vereins haben. Hierzu haben wir heute unsere neue Rubrik "RUNDFLUG" gestartet, in der zunächst unser Vereinsvorsitzender zu Wort kommen, seine Sicht auf die aktuelle Situation mit uns teilen und auch einen kleinen Ausblick auf die nächste Zukunft geben soll.

Viel Spaß beim Lesen!

Zum Interview: Buteo RUNDFLUG - Ausgabe 1

Auch der Handball ist von den derzeitigen Entwicklungen enorm betroffen, was aktuell und in der nächsten Zeit erhebliche Einschränkungen nach sich zieht, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir möchten auf diesem Wege mit Euch in Kontakt bleiben und über verschiedene Entwicklungen und Maßnahmen des Vereins informieren.

Es passiert nicht aller Tage, dass sich, entgegen den Trend, ein neuer Verein gründet. Doch dass sich im Chemnitzer Raum im Nachwuchsbereich etwas bewegt, konnten viele Interessierte bereits in den vergangenen Jahren beobachten. Gemeinsam sind wir jetzt zu dem Entschluss gekommen, den nächsten Schritt in der Entwicklung zu gehen.

Seite 2 von 2