­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Drei Spiele - drei Siege

Drei Spiele - drei Siege

/ Spielbericht / Link teilen

D ÔÇô Kreisliga: Buteo Youngsters Chemnitz II ÔÇô Rotation Wei├čenborn 44:13 (21:6)

Diese Woche stand f├╝r unsere Youngsters ein Doppelspieltag an. Am Samstag hie├č der Gegner in der Kreisliga D-Jugend Wei├čenborn, gespielt wurde in der Sachesenhalle. Mit klaren Vorgaben f├╝r Angriff und Abwehr ging es ins Spiel, diese wurden in den ersten sieben Minuten auch gut umgesetzt, was die 12:1 F├╝hrung auch eindeutig aussagte. Nun sollten f├╝r unsere Youngsters neue Aufgaben gesetzt werden, ab sofort durfte nicht mehr geprellt werden, was das Passspiel und schnelle Nachlaufen f├Ârdern sollte. Doch so langsam schlich sich der Schlendrian ins Spiel ein, in der Abwehr fehlte auf einmal die Laufbereitschaft und im Angriff die Konzentration, was die zehn Fehlw├╝rfe innerhalb der letzten elf Minuten der ersten Halbzeit widerspiegelte.

Nach einer etwas lauteren Halbzeitansprache, die unsere Jungs wieder fokussieren sollte und mit der Vorgabe, 45 Tore zu erzielen, ging es in die zweite Halbzeit. Im Angriff lief es nun wieder etwas besser, trotzdem waren einfach noch zu viele Fehlw├╝rfe dabei. Hier hei├čt es, die Ruhe vor dem Tor zu bewahren und auch mal zu schauen, was der gegnerische Torh├╝ter macht oder wo er steht. Steigerungspotenzial gab es in der zweiten Halbzeit auch beim Abwehrverhalten, immer wieder war man zu weit weg vom Gegner oder einfach nicht gewillt, diesen einen Schritt mehr zu machen. Das zeigen die neun Gegentore in Halbzeit zwei, was gegen diesen Gegner einfach zu viele waren. Was gut funktionierte war das Passspiel und Nachlaufen im Angriff, dies f├╝hrte zu 44 geworfenen Toren am Ende des Spiels mit einem Endstand von 44:13. Dennoch war es ein Tor weniger als die Vorgabe und somit gab es noch eine Sonderaufgabe f├╝r unsere Youngsters. Nach dem Spiel wurden die Dinge angesprochen, die es zu verbessern gilt und man hatte bereits am Sonntag die Chance, es besser zu machen.

E ÔÇô Bezirksliga:

Buteo Youngsters Chemnitz - NSG TSV/SV04/HCE 30:5 (15:2)

Buteo Youngsters Chemnitz - NSG Gc-Mee-LO 31:14 (18:4)

Zu Gast in der Turnhalle Jakobstra├če zum Spieltag der E-Jugend Bezirksliga waren die Mannschaften der Spielgemeinschaften aus Plauen und aus Limbach-Oberfrohna. Nach einer ordentlichen Erw├Ąrmung bzw. Trainingseinheit ging es ins Spiel gegen Plauen. Unsere Youngsters starteten sehr fokussiert in die Partie und man sah, dass aus den gestrigen Fehlern gelernt wurde. ├ťber die Stationen 5:0 und 10:1 setzte man sich bis zur Pause auf 15:2 spielvorentscheidend ab. Dieses Mal gab es in der Halbzeitpause wenig zu bem├Ąngeln und man appellierte lediglich daran, die Konzentration aufrecht zu erhalten und mit der Intensit├Ąt der ersten Halbzeit weiter zu machen. Dies gelang im Gegensatz zum gestrigen Spiel sehr gut, man spielte weiterhin mit Tempo nach vorn und stellte den Gegner in der Abwehr immer wieder vor Probleme. Zum Schluss leuchtete ein 30:5 Erfolg von der Anzeigetafel und man ging in eine 1,5 st├╝ndige Pause.

In dieser galt es, nicht zu viel Anspannung und Konzentration zu verlieren, aber durch eine nochmalige kurze und knackige Trainingseinheit wurde dies verhindert. Nun war der Gegner die Spielgemeinschaft aus Limbach, auch hier stellten unsere Jungs die Weichen von Anfang an auf Sieg und zogen unaufhaltsam ├╝ber 7:0, 13:2 und bis zur Halbzeit auf 18:4 davon. Durch eine starke Abwehr, schnelles Umschaltspiel, gutes 1 gegen 1 und gute Passqualit├Ąt kam man in der ersten Halbzeit immer wieder zu einfachen Toren. Auch dieses Mal gab es in der Pause wenig Kritikpunkte und man verwies erneut darauf, die Konzentration hoch zu halten. Dies funktionierte bis zur 24. Minute auch ganz gut, aber schlie├člich merkte man den Jungs so langsam an, dass sie bereits seit 11 Uhr in der Halle waren, am Vortag schon ein Spiel bestritten haben und auch heute eine intensive Spielvorbereitung genie├čen durften. Limbach konnte nun einige einfache Tore erzielen und auch vorn wurde der ein oder andere Wurf nicht im Tor untergebracht. Dennoch gewinnt man dieses Spiel zum Schluss souver├Ąn mit 31:14 und kann mit Stolz auf ein sehr erfolgreiches Wochenende mit sechs erreichten Punkten zur├╝ck schauen.

Ein gro├čes Dankesch├Ân geht auch noch einmal an alle Eltern, die den Imbiss so super organisiert haben. N├Ąchstes Wochenende kommt es wieder zu einem Spitzenspiel in der Kreisliga D-Jugend. Da treffen unsere Youngsters in der Sporthalle des Gymnasiums Fl├Âha 12:15 Uhr auf den Drittplatzierten aus Niederwiesa. Also kommt wieder alle vorbei und unterst├╝tzt uns Jungs bei ihrem Spiel.

F├╝r den HC Buteo am Ball: Morgenstern ÔÇô Heckmann, Eichler, Goldmann, Weichhardt, Pilenz, Wohlgemuth, K., Reuter, M├╝ller, Wohlgemuth, T., Sommermeier

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »