­čĆÉ ├ťbungsleiter gesucht

Erster Titelgewinn f├╝r den HC Buteo

Erster Titelgewinn f├╝r den HC Buteo

/ Spielbericht / Link teilen

Finale Bezirkspokal: SV Rotation Wei├čenborn - HC Buteo Chemnitz 27:34 (9:15)

Am Sonntag stand f├╝r die Jungs unseres 2009er Jahrgangs die letzte Aufgabe der diesj├Ąhrigen Saison an. Im Finale des Bezirkspokals stand man sich dem Team aus Wei├čenborn gegen├╝ber. Ein Gegner, den wir schon aus den vergangenen Jahren kennen und gegen den es auch bereits so manche Niederlage setzte. Aktuell startete die Mannschaft vom SV Rotation Wei├čenborn in der Bezirksliga und gewann dort mit nur zwei Saisonniederlagen den Titel. Die Jungbussarde waren also gewarnt, gingen aber trotzdem mit der Favoritenb├╝rde in die Partie. Die sicher vorhandene Anspannung aller Akteure vor diesem ersten Finale einer Mannschaft des HC Buteo setzten diese mit dem Anpfiff der Begegnung in positive Energie um. Sofort zeigte man den Gastgebern den unbedingten Willen, das Spiel f├╝r sich entscheiden zu wollen. Insbesondere in der Abwehr lie├č man dem Gegner kaum Raum zur Entfaltung zu kommen. Ergebnis dieser sehr guten Einstellung im Bereich der Abwehrarbeit war nach zehn gespielten Minuten eine 1:6 F├╝hrung. Auch wenn im eigenen Umkehrspiel nach vorn nicht alles gelang und einige B├Ąlle ├╝berhastet wieder hergegeben worden, konnte man sich am heutigen Tag immer auf die sehr gute Deckungsarbeit verlassen. Die Wei├čenborner nutzten nach der eigenen genommenen Auszeit einige Strafw├╝rfe, um auf 5:9 zu verk├╝rzen, ehe die G├Ąste innerhalb von zwei Minuten viermal zum 5:13 erfolgreich waren. Gegen Ende von Halbzeit eins lie├čen unsere Jungs die Z├╝gel etwas schleifen. Dies nutzte Rotation, um mit der Schlusssekunde noch auf 9:15 heranzukommen.

Mit frischer Kraft begann der zweite Abschnitt ├Ąhnlich dem ersten. Mit intensiver Abwehrarbeit zwang man Wei├čenborn zu Fehlern und bestrafte diese nun konsequenter mit sicherem Konterspiel. So erstickte man die kurz aufgekommenen Hoffnung der Gastgeber, dem Spiel doch noch eine Wendung zu geben, sofort im Keim. Beim Stand von 11:21 war der Vorsprung bereits auf zehn Treffer angewachsen. Sp├Ątestens nach 36 Spielminuten mit dem 14:25 war die Vorentscheidung gefallen. Es folgte die einzige kurze Schw├Ąchephase unserer Jungs. Die nie aufsteckenden Gastgeber nutzten dies, um f├╝nf Minten vor Schluss auf 23:29 zu verk├╝rzen. Danach besannen sich die Jungbussarde wieder auf ihre St├Ąrken und brachten das Spiel mit 27:34 sicher nach Hause.

Trainer Nicolas Gruber zeigte sich im Anschluss sehr zufrieden mit dem Auftreten und der Leistung seiner Jungs, die den Bezirkspokal aus den H├Ąnden von Gottfried Sch├╝ller in der anschlie├čenden Siegerehrung ├╝berreicht bekamen. Es war der erste Titelgewinn in der noch jungen Vereinsgeschichte des HC Buteo Chemnitz. Nun geht es f├╝r alle Akteure endg├╝ltig in eine spielerische Pause. Nat├╝rlich beginnt damit auch bereits die Vorbereitungsphase f├╝r die neue Spielzeit 2023/2024.

F├╝r den HC Buteo im Finale am Ball: H├Â├čler; Mammitzsch, Dietrich, Prei├čler, Ludwig, Schmidt, Klafki, Liebing, Schiffer, Auerbach

« Neuere Artikel Alle News ├ältere Artikel »