Zweiter Saisonsieg zum Ligaabschluss unserer D2

Zweiter Saisonsieg zum Ligaabschluss unserer D2

/ Spielbericht / Link teilen

D – Sachsenliga: SC DHfK Leipzig II – HC Buteo Chemnitz II (23:34)

Am vergangenen Montag standen sich zum Nachholspiel die zweiten Mannschaften des SC DHfK Leipzig und des HC Buteo Chemnitz gegenüber. Es war gleichzeitig auch die letzte Partie der diesjährigen Sachsenligasaison. Somit wurde zumindest das Minimalziel einer Einfachrunde erreicht und die Saison konnte auch offiziell beendet werden.

Die Chemnitzer hatten zu Beginn des Spiels einige Schwierigkeiten in das Spiel zu finden. In der Abwehr gingen sie etwas halbherzig zu Werke und im Angriff wurden technische Fehler produziert. Das nutzten die Leipziger, um die Führung zu erzielen und diese auch zu verteidigen. Zumindest blieben die Jungbussarde auf Tuchfühlung. Die Gastgeber konnten maximal auf drei Tore enteilen. Mit fortwährender Spieldauer stand die Abwehr besser und im Angriff konnten eigene Fehler verringert werden. Mitte der ersten Halbzeit stand einer eigenen Führung nun aber mehrfach der Leipziger Torhüter im Weg, der uns das Leben schwermachte. Beim Stand von 9:9 war erstmals der Leipziger Vorsprung aufgebraucht und bis zum Halbzeitpfiff konnten die Jungs vom HC Buteo Chemnitz sogar mit 12:14 selbst in Führung gehen.

Zu Anfang des zweiten Spielabschnitts blieben wir sicher in der Abwehr und im eigenen Angriff konnten die Ballgewinne mit konsequentem Spiel und gutem Zweikampfverhalten in viele Tormöglichkeiten umgesetzt werden. So war nach 35 Spielminuten beim Stand von 15:22 bereits eine Vorentscheidung gefallen und alle Spieler bekamen nun ihre Einsatzzeiten. Auch im Torabschluss selbst gelang es nun den Torhüter der Gastgeber häufiger zu überwinden, obwohl die Chancenverwertung, über das gesamte Spiel betrachtet, nicht optimal war. Beim Stand von 19:29 war erstmalig ein zehn-Tore-Vorsprung hergestellt. Den letzten Treffer in der Partie erzielten die Leipziger zum 23:34 Endstand.

Für unsere D2 endet die erste Sachsenligasaison mit zwei Siegen, einem Unentschieden und acht Niederlagen auf dem 10. Tabellenplatz. Für den noch jungen Jahrgang 2010, sogar unterstützt von Spielern aus dem E-Jugend-Jahrgang 2011 ein sehr ordentliches Ergebnis. Erfolge gab es gegen Limbach und die zweite Vertretung des SC DHfK. Mit dem Unentschieden gegen die NSG aus Plauen zeigten die Jungbussarde, was mit einer sehr guten Leistung möglich ist. Auch in den Partien gegen die Spitzenteams aus Leipzig und Dresden schlug man sich achtbar. Gegen Mannschaften wie den HSV Dresden, Görlitz sowie Großenhain gab es nur knappe Niederlagen, die am Ende eine bessere Platzierung verhinderten. Insgesamt hat die Mannschaft der D2 aber eine sehr gute Entwicklung genommen und konnte sich an das Niveau in der Sachsenliga gewöhnen. In der kommenden Saison kann das Team in gleicher Besetzung sicher noch mehr auf sich aufmerksam machen. Gemäß der heutigen Mitteilung der HVS-Nachwuchskommission entfällt die Qualifikation zur Sachsenliga 2022/23. Es werden alle zwölf gemeldeten Mannschaften zugelassen. Bereits im Juni startet unsere Mannschaft in die Vorbereitung.

Für Buteo am Ball: Wylenga – Reiprich, Krause, Weidlich, Schwalbe, Scheithauer, Buchert, Eichler, Müller, Mammitzsch, Schmidt, Geißler

« Neuere Artikel Alle News Ältere Artikel »