🏐 Übungsleiter gesucht

Osterturnier Dresden

Osterturnier Dresden

/ Allgemein / Link teilen

Am vergangenen Sonntag stand fĂŒr die aus Auer und Chemnitzer Spielern gemischte Mannschaft nach dem Auftritt in Biberach die nĂ€chste gemeinsame Aufgabe an. In einem Leistungsvergleich traf die Mannschaft in der BallsportArena in Dresden auf den HBV Jena sowie den HC Elbflorenz. Gespielt wurde zweimal ĂŒber die volle Distanz von 50 Minuten. Da 18 Spieler im Kader standen, war eine gute Belastungssteuerung möglich. Im ersten Spiel wartete der HC Elbflorenz mit der gewohnt offensiven Deckung auf unsere Jungs. Wir kamen unsererseits durch eine solide Abwehrarbeit ins Tempospiel und erzielten unsere Treffer hauptsĂ€chlich durch Kontertore. Im Positionsangriff stellten sich aufgrund des gemischten Teams noch Probleme im Zusammenspiel ein. Diese Fehler verhinderten eine frĂŒhzeitige höhere FĂŒhrung und hielten die Dresdner im Spiel. Der eigene 36:31 Sieg war jedoch verdient und kaum gefĂ€hrdet.

Im direkten Anschluss standen sich unsere Jungs dem HBV Jena gegenĂŒber. Es entwickelte sich eine Ă€hnliche Partie. An unserer guten Abwehrarbeit bissen sich die Jenaer die ZĂ€hne aus. Immer wieder zwangen wir sie zu schwierigen WĂŒrfen, welche unsere TorhĂŒter wiederholt parieren konnten. Über ein gut vorgetragenes Umkehrspiel lagen wir nach der ersten Halbzeit deutlich mit 25:14 in FĂŒhrung. Durch Unkonzentriertheiten im Passspiel und in der Chancenverwertung fiel die zweite Halbzeit leistungsmĂ€ĂŸig deutlich ab. Auch hier zeigten sich noch Abstimmungsprobleme im gemeinsamen Zusammenspiel. Insbesondere in den letzten zehn Spielminuten nutzten die Jenaer auch die nachlassende IntensitĂ€t in der Abwehrarbeit, um den RĂŒckstand in Grenzen zu halten. Auch die zweite Begegnung konnten unsere Jungs mit 41:36 fĂŒr sich entscheiden und somit zwei verdiente Siege einfahren und haben dennoch Steigerungspotenzial. Gute Besserung noch an dieser Stelle an Joel, der leider mit einer Verletzung das Turnier beenden musste.

Alle Ergebnisse der C-Jugend des HC Buteo im Überblick:

HC Buteo Chemnitz – HC Elbflorenz 2006 36:31 (17:13)

HBV Jena 90 – HC Buteo Chemnitz 36:41 (14:25)

Auch unser 2011er Jahrgang nahm als D-Jugend erfolgreich beim Osterturnier in Dresden teil. Dabei trafen unsere jĂŒngsten Bussarde auf die Mannschaften des HC Elbflorenz, den HSV Dresden und Radeberg.

Es war der erste gemeinsame Auftritt in dieser Konstellation mit neuen Spielern, daher stand vor allem das Zusammenspiel im Vordergrund. Das erste Spiel gegen den Radeberger SV war schon ganz gut. Zwar verlief die erste Halbzeit noch etwas holprig, vor allem was die Laufbereitschaft im Angriff betrifft, jedoch sind die Jungs in der zweiten HĂ€lfte immer besser ins Spiel gekommen und standen auch in der Abwehr besser.

Ähnliches gilt auch fĂŒr das Spiel gegen den HSV Dresden. Die Trainer nutzen die Chance, viel durchzuwechseln. Hier wurden auch wieder gute Lösungen im Zusammenspiel, besonders ĂŒber den Kreis, gefunden.

Gegen den HC Elbflorenz haben sich die Jungs gegen die sehr offensive Deckung sehr schwer getan, es mangelte an Laufbereitschaft und Kooperation, sodass hĂ€ufig nur Einzelaktionen zum Tor fĂŒhrten. In der Abwehr waren wir oft zu langsam im RĂŒckzug, sodass die Dresdner wiederholt Tore in der ersten oder zweiten Welle erzielen konnten. Die zweite Halbzeit verlief schließlich ausgeglichen.

Alle Ergebnisse der D-Jugend des HC Buteo im Überblick:

Radeberger SV – HC Buteo Chemnitz 17:31

HSV Dresden – HC Buteo Chemnitz 25:28

HC Elbflorenz 2006 – HC Buteo Chemnitz 30:18

« Neuere Artikel Alle News Ältere Artikel »